Hovawart & Freunde Freiburg.e.V
Hovawart & Freunde Freiburg.e.V

Frühhjahrsprüfung HSG Freiburg-Mundenhof

Bei der Frühjahrsprüfung am Mundenhof konnten 3 unserer Hundeführer die BGH 1 mit vorzüglich bestehen.

Herzlichen Glückwunsch dazu

Alexandra Rich mit Gasko v. Bohrertal 96 Punkte

Katja Engelmann mit Hermes v. Feldatal(Leo) 96 Punkte

Brigitte Obrecht mit Akiro 96 Punkte

Leistungsprüfung in Freiburg 26.11.2017

Am Samstag regnete es noch unaufhörlich, doch am Sonntag hatte der Wettergott ein Einsehen und bescherte uns kaltes aber trockenes Wetter. Wir hatten erfreulicherweise eine volle Prüfung , deshalb mussten wir uns nach der Fährte mit unseren 8 Startern, die die BH Prüfung in Angriff nehmen wollten, beeilen, um nicht in die Dämmerung zu kommen. Für die Fährte hatten wir ein großes Wiesengelände zur Verfügung. Zuerst suchten die beiden FPr1 Hunde ihre Fährten ab, danach die FPr3, anschließend die 3 FH1. Fast alle erreichten ihr Tagesziel souverän, leider hatte Gabi mit ihrer Dackelhündin Pech, die Hündin fand die Verleitung interessanter als die eigentliche Fährte.

Nach Ankunft auf dem Hundeplatz und einer kurzen Pause ging es mit den SKNs und den Unterordnungen der BH weiter. Auch hier konnten, bis auf 2 Teams, alle ihre Leistung  abrufen und der anschließende  Außenteil war für keinen der Hunde ein Problem . So konnte Manuela Dossinger den verbliebenen 6 Teams zur bestandenen Begleithundeprüfung  gratulieren.

Unser Dank geht an Manuela Dossinger, die ruhig , souverän und für jeden gut nachvollziehbar gerichtet hat. Ebenso geht der Dank an die Fährtenleger , den Verleitungsleger, den Prüfungsleiter und den Schriftführer, die hervorragende Arbeit geleistet haben. Und zu guter Letzt herzlichen Dank an das Küchenteam für das leckere Essen und an die vielen Helferlein rund um die Prüfung.

Brigitte Obrecht

Ergebnisse

Bericht von der Leistungsprüfung am 30.04.2017 

Das traumhaft schöne Wetter zu unserer kleinen Prüfung war zwar angesagt, aber richtig geglaubt hat es wohl keiner. Umso mehr freuten wir uns über den Sonnenschein und die milden Temperaturen, als wir im Fährtengelände bei Kaffee und Brezeln auf den Start der ersten Fährte warteten. Vorher hatte Frank Heindorf noch die Chipkontrolle und Wesensüberprüfung vorgenommen und die Reihenfolge ausgelost. Sabine startete mit Fajara als erste in der FPr3. Auf dem ersten Schenkel suchte Fajara etwas unkonzentriert, suchte sich dann aber ein und beendete ihre Fährte mit kleinen Fehlern mit 93 Punkten. Danach startete Renate mit ihrer Janna. Auch sie etwas unkonzentriert, weicht mal nach rechts und mal nach links von der Fährte ab, bleibt auch mal stehen und schaut sich um und beendet ihre Sucharbeit mit 88 Punkten. Die dritte FPr3 suchte Amy mit HF Horst Rihm. Die beiden zeigten eine vorzügliche Sucharbeit, wenn nicht die zusätzlichen Kommandos, die der Hund überhaupt nicht brauchte, gewesen wären. So beendete er die Fährte mit 91 Punkten. Sigrid Franz bereitete ihre Vroni vor zur ersten FH1. Sie startete gewohnt ruhig, hatte aber an den Winkeln etwas Probleme, drehte sich und verwickelte die Leine um ein Bein, was sie sichtlich behinderte. Mittlerweile waren auch schon über 20° erreicht, was der 11,5 jährigen Schnauzerhündin auch zu schaffen machte. Aber sie kämpfte sich durch und bekam für ihre Sucharbeit 89 Punkte. Als nächstes Team waren  Jutta und ihr Lorbas an der Reihe. Die beiden hatten eine Fährte im hohen Gras gelost. Er suchte ruhig und konzentriert, lief kurz in die Verleitung, kam aber selbständig wieder zurück. Mit kleinen Fehlern an den Winkeln und beim Verweisen beendeten sie die Fährte mit 88 Punkten. Die letzte FH1 hatten Gabi mit ihrer Dackelhündin Wynona gelost. Bei ebenfalls hohem Gras sah man von der Hündin nichts, auch Gabi sah ihre Hündin sehr oft nicht. Frank musste neben dem Dackel laufen, damit eine Beurteilung möglich war. Sie bekam für ihre Sucharbeit 81 Punkte.

Nach der Mittagspause sahen wir dann noch die UPr3 von Sabine mit ihrer Fajara. Eine vorzügliche Fußarbeit, aber leider Probleme an der Hürde. Ihre Unterordnung wurde mit 87 Punkten belohnt. Ein Dankeschön an Renate, die mit ihrer Janna als Mitführhund startete.

Danke sagen möchte ich unserem Richter, für sein souveränes und faires Richten, den Fährtenlegern, Verleitungsleger und dem Prüfungsleiter für ihre hervorragende Arbeit und dem Küchenteam für die tolle Bewirtung und das tolle Essen.

Herbstprüfung am 20.11.16

Leistungsrichter: Heinz Kraus

Prüfungsleitung: Brigitte Obrecht

Fährtenleger: Sabine Fehrle, Thomas Fehr

Schutzdiensthelfer: Thomas Fehr

 

Am 20.11.16 fand unsere diesjährige Herbstprüfung statt. Nachdem am Samstag noch hässliches Nieselwetter mit kalten Temperaturen herrschte, war der Sonntag ein echter Glücksfall. Morgens beim Legen der FH Fährten noch leichter Raureif, aber nachmittags auf dem Platz Sonne pur und 18 Grad. Renate hatte bei Ihrer IPO 1 Fährte, auf der ersten Geraden, doch etliche Mühe mit Wildspuren und so konnte Janna ihre gewohnte Leistung nicht ganz abrufen, es blieben 82 Punkte. Auch Fanny fand an diesem Morgen etliches viel interessanter als ihre FPr 2 Fährte, sie bekam 78 Punkte. Besser lief es dann bei Horst und Amy. Eine schöne Suche mit 91 Punkten, da Amy leider einmal fehlverwiesen hat. Eine vorzügliche Fährtenarbeit zeigte dann Fajara, lediglich eine Unstimmigkeit am ersten Gegenstand verhinderten die 100 Punkte, aber immerhin 96. Unser Dackel Wynona zeigte auf der FH 1 weitestgehend eine schöne Sucharbeit, geriet dann leider in die Verleitung und hatte dann Mühe sich wieder in den Fährtenverlauf einzuarbeiten, so blieben zum Schluss 78 Punkte. Lorbas ging es auf der zweiten FH 1 deutlich besser und lediglich kleinere Fehler führten zu Punktabzügen und einem sehr guten Ergebnis mit 95 Punkten. Und zum Schluss noch Dittmar mit seinem Branco auf der FH 2. Ebenfalls eine vorzügliche Sucharbeit, die mit 96 Punkten belohnt wurde.

Nach der Mittagspause ging es dann mit den Unterordnungen auf dem Platz weiter. Die Hundeführer, die zum ersten Mal zu einer Begleithundeprüfung angetreten sind, waren doch sehr nervös. Heinz hat zwar sein Möglichstes versucht ihnen den Stress etwas zu nehmen, aber die Nervosität hat doch etlichen Einfluss auf die gezeigten Leistungen gehabt, lediglich Heidi mit ihrer Wilma konnte eine überzeugende Unterordnung zeigen, aber es hat bei allen zum Erreichen des Aussenteils gerreicht.

Bei den beiden IPO Unterordnungen, hat Heinz Kraus grosses Lob für die gezeigten Leistungen ausgesprochen. Leider haben beide Hunde an diesem Tag die Sitzübung vermasselt und an der Hürde beide Sprünge aufgesetzt (wie abgesprochen), was eine bessere Punktzahl verhindert hat. Janna bekam für die gezeigte Leistung 84 und Fajara 85 Punkte.

Der BH Aussenteil verlief dann ohne besondere Probleme und so konnte Heinz allen 4 Begleithunden zur bestandenen BH gratulieren.

Der abschliessende Schutzdienst von Renate mit ihrer Janna wurde dann mit 81 Punkten belohnt.

Allen Hundeführern herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

Unser grosser Dank gilt Heinz Kraus, der mit seinem fairen Richten, manch aufmunterndem Wort und seiner ruhigen souveränen Art, den Hundeführern den grössten Stress etwas nehmen konnte.

Herzlichen Dank natürlich auch allen Helfern rund um die Prüfung. Der Prüfungsleiterin, den Fährtenlegern, dem Schutzdiensthelfer und natürlich dem Küchenteam.

Eine rundum gelungene Prüfung.

Ergebnisse

16.10.16 Herbstwanderung

Bei strahlendem Herbstwetter und 20 Grad, fand unsere diesjährige Wanderung statt, die von Wolfgang hervorragend organisiert war. Vielen Dank dafür Wolfgang.

Um 14 Uhr trafen sich 16 Hunde mit Ihren dazugehörenden Frauchen und Herrchen in Ettenheimweiler auf dem Parkplatz der Viehweidstraussi. Nachdem alle eingetroffen waren, begann unsere ca. 2 stündige Wanderung durch die Weinberge. Wir hatten einen hervorragenden Blick über die Rheinebene mit Europapark, bis in die Vogesen und auf der anderen Seite die Weinlandschaft der Ortenau und im Hintergrund die Schwarzwaldkette. Schöner hätte es nicht sein können. Mit kleinen Suchspielchen am Wegesrand wurden auch die Kinder bei Laune gehalten.

Pünktlich um 16 Uhr waren wir zurück an der Straussenwirtschaft, wo für uns schon reserviert war. Nachdem die Hunde versorgt waren, durften sich auch die Zweibeiner stärken. So klang der Tag gemütlich bei gutem Essen und den passenden Getränken aus.

 

27.09.15 Obedience Prüfung

Am 27.09. fand unsere diesjährige Obedience Prüfung bei strahlendem Wetter und dennoch sehr angenehmen Hovawart Temperaturen statt. 7 Starter aus unserem Verein haben teilgenommen und zumindest die 3 Starter in der Obedience Beginner Klasse waren ein nervliches Wrack, war es für sie doch die erste Prüfung nach der BH. Um es vorweg zu nehmen alle 3 haben bestanden und eigentlich war es dann doch gar nicht so schlimm wie sie befürchtet hatten. Unsere Leistungsrichterin Anneliese Hunzinger hat es mit ihrer ruhigen, aufbauenden Art geschafft, die schlimmste Aufregung zu nehmen. Herzlichen Dank Anneliese für Deine Richterarbeit.

Vielen Dank auch Brigitte für Deine Prüfungsvorbereitung und den beiden Stewards Mirjam und Bärbel.

Ein ganz herzlicher Dank geht natürlich auch an alle helfenden Hände in der Küche und auf dem Platz.

 

Ergebnisse

Beginner:

Andrea Decker          Banjo-Ghadi v.d. Kleinen Hexe   254 P. v

Alexandra Ichters      Dorian v. Glücksstein(Leo)          195 P. g

Birgit Düsterdiek        Avana v. Winterberg                    194 P. g

 

Klasse 1:

Birgit Düsterdiek        Exina v. Bohrertal                         212,5 P. sg

Sabine Fehrle            Fajara v. Bohrertal                        196 P. sg

Brigitte Obrecht          Etax v. Bohrertal                           196 P. sg

 

Klasse 2:

Mirjam Ketterer          Dara v.d. Klatschmohnwiese         220 P. g

 

 

 

Am 17.05.15 fand auch unser 10 Jähriges Vereinsjubiläum statt

 

Bei perfektem Feierwetter fand unser jubiläum statt. Zunächst sind wir vom Hundeplatz aus zu einem ca. 1,5 stündigen Waldspaziergang rund um den Hundeplatz aufgebrochen.

Danach waren die Hunde zufrieden und wir konnten mit Gutem Gewissen unser Grillfest beginnen. Zunächst hat der 1. Vorsitzende Jürgen Fehrle, nochmal einen kurzen Abriss der Vereinsgeschicht gegeben und dann konnten sich alle über das reichhaltige Grill- und Salatbuffet hermachen. Bei ausgelassener Stimmung klang das Fest am späten Nachmittag mit Kaffee und Kuchen schliesslich aus.

17.05.15 THS Turnier am Mundenhof

Franca Muschiol belegte mit Ihrer Hündin Elisca vom Bohrertal im Dreikampf Jugend weiblich den 1. Platz und im Shorty Platz 6

Michael Jagsch belegte mit seiner Kira im VK1 den ersten Platz in seiner Altersklasse, im Shorty Platz 4 und im CSC Platz 3

Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so

Franca + Elisca
Michael + Kira

26.04.15 THS Turnier in Weil

Gleich bei ihrem ersten Start im THS konnte Franca Muschiol mit ihrer Hündin Elisca v. Bohrertal im Dreikampf in der Jugend weiblich den 1. Platz belegen.

Judith Muschiol belegte mit ihrer Hündin Tosca im Dreikampf weiblich ebenfalls den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch ihr zwei, macht weiter so.

 

 

7.12.14 Bilder Waldweihnacht

Am 29.11.14 fand die diesjährige Herbstprüfung statt.

Glücklicherweise hielt das Wetter und wir hatten für Ende November wirklich gute Bedingungen. So konnten alle Hundeführer ihr angestrebtes Tagesziel erreichen. Ein herzliches Dankeschön an unseren Richter Gerhard Kessler und alle Helfer auf dem Platz, in der Fährte und der Küche.

 

Ergebnisse:

Avana v. Winterberg HF: Birgit Düsterdiek         BH bestanden

Exina v. Bohrertal     HF: Birgit Düsterdiek         BH bestanden

Chiara v. Sandbergland HF: Sigrid Franz           BH bestanden

Etax v. Bohrertal  HF: Brigitte Obrecht                UPr 2  86 Punkte

Fajara v. Bohrertal HF: Dr. Sabine Fehrle           IPO 2  242 Punkte

Vroni v. Hatzbachtal  HF: Sigrid Franz                FH 2    93 Punkte

Thysen v. Kammberg  HF: Thomas Fehr            FH 2    98 Punkte

 

 

 

Am 21.09.14 fand bei uns die KG-Meisterschaft im Obedience statt.

Leider hat es der Wettergott nicht sehr gut mit uns gemeint und es kam mehrfach zu wirklich sintflutartigen Regenfällen, bei denen die Prüfung unterbrochen werden musste. Letztendlich hatten dann aber doch alle halbwegs vernünftige Bedingungen. Ein herzlicher Dank auch an den sehr geduldigen Leistungsrichter Ewald Böhnisch. Er hat es mit seiner ruhigen, freundlichen Art geschafft, den Prüfungsstress der Teilnehmer zu minimieren.

Leider ist es nicht allen Teilnehmern gelungen, das angestrebte Tagesziel zu erreichen, wobei es wirklich immer nur an Kleinigkeiten gescheitert ist.

Sehr erfreulich war, dass Uwe Neubauer mit Gredl den Tagessieg in der Beginner-Klasse und Mirjam Ketterer mit Ihrer Dara den Tagessieg, in der mit 7 Startern stark besetzten Klasse 1, erringen konnten.

Ergebnisse unserer Teilnehmer:

Beginner:

Uwe Neubauer mit Gredl 244 V

Klasse 1:

Kathrin Speier mit Frannie ganz knapp n.b.

Brigitte Obrecht mit Etax 172,5 G

Sabine Fehrle mit Fajara 215,5 SG

Mirjam Ketterer mit Dara 253 V

 

Ein herzliches Dankeschön auch an alle Helfer.

Am 20.07.2014 nahmen Kathrin Speier, Brigitte Obrecht, Mirjam Ketterer, Birgit Düsterdiek und Uwe Neubauer an der Obedience-Prüfung in Schutterwald teil.

Wir hatten 2 Starter in der Beginnerklasse und 3 in Klasse 1. Leider hatten nicht alle Vierbeiner ihren besten Tag, sodass man auch schonmal "Steh" und "Sitz" verwechslen konnte ;-) Letztendlich konnten jedoch alle unsere Hunde ihr Können unter Beweis stellen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

Besonders an Birgit und Mirjam, sie konnten in der jeweiligen Klasse ein "V" erreichen und können somit in der nächst höheren Klasse starten.

Unser Spiel&Spaß-Tag fand dieses Jahr am 29.06.2014 statt. Es war wie bereits im Vorjahr eine sehr schöne Veranstaltung. Sowohl Hund als auch Hundeführer hatten eine Menge Spaß und es war für jeden etwas dabei. Beim Hunderennen konnte in diesem Jahr Lexie den ersten Platz belegen! Auch noch eine herzliches Dankeschön an alle Organisatoren für den gelungenen Tag!

Am 01.06.2014 fand in Wyhl ein THS Turnier statt. Für unseren Verein startete Michael Jagsch,der wieder einmal zeigen konnte, was Kira und er zusammen leisten können. Mit 251 Punkten erreichte er den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Am 10./11.05.2014 hatten wir Conny Hupka für ein Obedience-Übungswochenende zu Besuch. Die acht teilnehmenden Teams freuten sich alle schon auf lehrreiche Übungseinheiten. Conny ging bei jedem Teilnehmer auf die einzelnen Problemchen ein, sodass jeder etwas für sein Training mitnehmen konnte.

Auch die "Verpflegung" war wieder einmal sehr gut und so haben wir ein sehr harmonisches Wochenende miteinander verbracht. Selbst der Regen am Sonntag konnte unsere Stimmung nicht trüben.

Ein großes Dankeschön nochmals an Conny, wir freuen uns auf eine Wiederholung!

Bei der THS-KG-Meisterschaft am 6.10.2013 sind Hannah Höfflin, Brigitte Obrecht und Michael Jagsch für unseren Verein an den Start gegangen. Herzlichen Glückwunsch Euch allen für die hervorragenden Ergebnisse, macht weiter so! Die Prüfungsergebnisse findet ihr hier…

Am 06./07.07.2013 fand die Verbandsmeisterschaft im THS statt. Für unseren Verein startete Hannah Höfflin mit Fly im 2000 m Geländelauf und konnte den 14. Platz erreichen. Herzlichen Glückwunsch liebe Hannah!

Am 20.06.2013 haben heftige Sturmböen leider das Dach unseres Carports zerstört! Die Tische wurden über den Hundeplatz geschleudert, ein Sonnenschirm wurde mitsamt dem Gestell umgelegt - der Sturm hat also deutliche Spuren hinterlassen...

Am 16.06.2013 fand unter der Leitung von Wolfgang bei uns der Spiel&Spaß-Tag statt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die 23 Teams mehrere Stationen durchlaufen. Von Hund und Hundeführer wurde besonders Schnelligkeit und Geschicklichkeit gefordert. Vielleicht konnte der ein oder andere Teilnehmer, während einer THS-Schnupperstunde, auch seine Leidenschaft für diesen Sport entdecken.

Ein großes Dankeschön geht natürlich an alle Helfer, für die tolle Organisation.

Es war eine wirklich schöne Veranstaltung, wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Am 15.06.2013 hatten wir Fotoshooting mit unseren Vierbeinern. Ein besonderes Lob geht an unsere geduldigen Fotomodelle Gredl, Chiva, Fajara, Dara, Benja, Bonja, Aicha und Ben, die sich für ein tolles Gruppenfoto bereitgestellt haben. In dieser Reihenfolge sind sie von links nach rechts auf unserem neuen Titelbild zu sehen.

Am 9.5.2013 wurde Michael Jagsch zusammen mit Kira bei seinem ersten Start 'Tagessieger Dreikampf männlich" beim THS-Turnier, das von der HSG-Mundenhof ausgerichtet wurde.
Herzlichen Glückwunsch!

Am 28.4.2013 hatten wir eine RZV-Leistungsprüfung auf unserem Platz. Es war eine schöne Veranstaltung, bei der auch das Wetter glücklicherweise zugunsten der Hunde mitgespielt hatte. Herzlichen Glückwunsch an alle Prüfungsteilnehmer!

Seit dem 20.4.2013 haben wir endlich Strom am Hundeplatz. Auch dafür waren mal wieder viele Arbeitsstunden notwendig. Vielen Dank nochmal an alle Helfer, die uns dabei unterstützt haben!

Aktuelles

 

Training BH 

13.10.18  11.30 Uhr

 

 

nächste Welpenstunde am  Mittwoch 24.10.18,

18.30 Uhr

Kontakt

 

 

Die Freitagsgruppe fällt am 12. + 19.10. aus

 

26.11.17

Herbstprüfung

 

Bericht und Bilder hier

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jürgen Fehrle